Top News zum TVP Sportbetrieb in den (städtischen) Hallen und auf dem Sportgelände ab 01.07.2021!

Die Vereine haben unten angehängte Information durch das Schul- und Sportamt erhalten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sieht seit Montag, den 28.06.2021 weitere Lockerungen für den Sport bei nun vier Inzidenzstufen vor.

Die Stadt Pforzheim befindet sich aktuell noch in Inzidenzstufe 2. Das Vorliegen einer niedrigeren Inzidenzstufe muss vom Gesundheitsamt per Allgemeinverfügung öffentlich bekannt gemacht werden. Sollte Pforzheim heute erneut einen Inzidenzwert von unter 10 erreichen, würde ab morgen, 30.06.2021, die Inzidenzstufe 1 zum Tragen kommen. Hierüber informieren wir Sie zu ggb. Zeit separat.

Nachfolgend der Überblick, was in den jeweiligen Öffnungsstufen gilt:

Inzidenzstufe 1 (Inzidenz 5 Tage in Folge unter 10):

Im Freien und in geschlossenen Räumen ist der Freizeit- und Amateursport ohne Beschränkungen zulässig.
Wettkampfveranstaltungen im Freien sind bis zu 1.500 Zuschauer/innen gestattet.
Wettkampfveranstaltungen in geschlossenen Räumen sind bis zu 500 Zuschauer/innen gestattet.
Alternativ können max. 30 % der zugelassenen Kapazität ohne oder bis zu 60 % der zugelassenen Kapazität mit Einhaltung der 3G-Regelung (getestet, geimpft, genesen) genutzt werden.

Im Freien gilt generell ab 300 Zuschauer/innen Maskenpflicht und in geschlossenen Räumen gilt die Maskenpflicht uneingeschränkt.

Inzidenzstufe 2 (Inzidenz 5 Tage in Folge zwischen 10 und 35):

Im Freien und in geschlossenen Räumen ist der Freizeit- und Amateursport ohne Beschränkungen zulässig.
Wettkampfveranstaltungen im Freien sind bis zu 750 Zuschauer/innen gestattet.
Wettkampfveranstaltungen in geschlossenen Räumen sind bis zu 250 Zuschauer/innen gestattet.
Alternativ können max. 30 % der zugelassenen Kapazität ohne oder bis zu 60 % der zugelassenen Kapazität mit Einhaltung der 3G-Regelung (getestet, geimpft, genesen) genutzt werden.

Im Freien gilt generell ab 200 Zuschauer/innen Maskenpflicht und in geschlossenen Räumen gilt die Maskenpflicht uneingeschränkt.

Inzidenzstufe 3 (Inzidenz 5 Tage in Folge zwischen 35 und 50):

Im Freien und in geschlossenen Räumen ist der Freizeit- und Amateursport nur mit einem Test-, Impf- oder Genesenennachweis zulässig.
Wettkampfveranstaltungen im Freien sind bis zu 500 Zuschauer/innen gestattet.
Wettkampfveranstaltungen in geschlossenen Räumen sind bis zu 200 Zuschauer/innen gestattet.

Teilnahme von Zuschauer/innen nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweis. Zudem gilt die Maskenpflicht uneingeschränkt.

Inzidenzstufe 4 (Inzidenz über 50):

Freizeit- und Amateursport im Freien mit bis zu 25 Personen nur mit einem Test-, Impf- oder Genesenennachweis zulässig.
Freizeit- und Amateursport in geschlossenen Räumen mit bis zu 14 Personen nur mit einem Test-, Impf- oder Genesenennachweis zulässig.
Wettkampfveranstaltungen im Freien sind bis zu 250 Zuschauer/innen gestattet.
Wettkampfveranstaltungen in geschlossenen Räumen sind bis zu 100 Zuschauer/innen gestattet.

Teilnahme von Zuschauer/innen nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweis. Zudem gilt die Maskenpflicht uneingeschränkt.

Generell in allen Inzidenzstufen gilt:

Sofern gerade kein Sport getrieben wird, gilt (auch für Sportler/-innen) in geschlossenen Räumen Maskenpflicht; im Freien, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann (nach §3 Absatz 1 + 2 CoronaVO)
Der/Die Veranstalter/in muss ein Hygienekonzept (nach § 5 CoronaVO) erstellen. Das bedeutet, es ist schriftlich darzustellen, wie die Hygienevorgaben umgesetzt werden sollen.
Die Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Anschrift, Datum, Anwesenheitszeitraum, Telefonnummer) der Besucher/innen oder auch Teilnehmer/-innen müssen dokumentiert (nach § 6 CoronaVO) werden. Dies kann entweder mit einschlägigen Apps wie Luca oder auch analog auf Papier erfolgen.
Die Nutzung von Umkleiden, Duschen, Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist unter den genannten Einschränkungen (Maskenpflicht!) zulässig. Bei Inzidenzstufe 3 und 4 gilt darüber hinaus die 3G-Regelung.
Die Beschränkungen (hinsichtlich Sportausübung) gelten nicht für Sport zu dienstlichen Zwecken, Reha-Sport, Schulsport, Studienbetrieb und Spitzen- oder Profisport.

Fragen und Antworten zur CoronaVO finden Sie unter folgendem Link (insbesondere unter dem Abschnitt „Was gilt beim Sport treiben“ und „Was gilt für Zuschauer bei Sportveranstaltungen“) https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

Die aktuelle Corona-Verordnung gilt bis zum 30.07.2021.

Mit freundlichen Grüßen

Amt für Bildung und Sport
– Abteilung Sport –
Lindenstr. 2
75175 Pforzheim